Gastbeitrag: Teddy Theo kommt ins Fernsehen

Teddy TheoGestern stand die große TV-Debatte im mdr an, alle SpitzenkandidatInnen der sechs im Landtag vertretenen Parteien waren mit dabei und auch ich durfte mit: Teddy Theo!

Bei Aktionen der GRÜNEN in Sachsen bin ich immer mal wieder mit von der Partie. In der gestrigen Debatte ging es natürlich auch um Bildung und … tataaaaaaaaaa, mein großer Auftritt war gekommen!
Doch erst mal berichte ich in chronologischer Reihenfolge. Schon am frühen Vormittag ging es für mich mit den ersten Teilen des Teams der GRÜNEN Sachsen Richtung Leipzig. Leichter gesagt, als getan, waren die Straßen mal wieder mehr als voll und die wunderbare Idee, gemütlich die Landstraße zu nehmen, führte uns direkt in eine Baustelle. Also wurde unsere Fahrt durchaus verzögert. Bevor jedoch noch Fragen aufkommen zum Transport von Tieren bei den GRÜNEN: Ich durfte natürlich in der ersten Reihe Platz nehmen, bei ausreichend Sauerstoff und Raum, angeschnallt war ich natürlich auch.

Endlich angekommen, musste ich mich noch etwas gedulden, während die anderen fleißig aufbauten. Für mich stand die Maske schon bereit, denn wer weiß, ob nicht auch ein nettes Bärenmädchen die Sendung sehen würde?

Es war ja nicht das klassische TV-Duell, bei dem sich alle KandidatInnen vorne an ihrem Rednerpult festhalten, sondern eine Liveschalte aus dem Studio zu den Parteien, die sich am Ort ihrer Wahl befanden. Klassisch in der nächsten Kneipe die Leute um uns scharen ist ja genau so wenig unser Ding wie gleich zuhause bleiben und am Küchentisch verweilen. Deswegen wurde im Tapetenwerk Leipzig für alle Liveschalten die passende thematische Hintergrund-Deko aufgebaut, aber natürlich auch Platz für die Listen- und DirektkandidatInnen geschaffen. Kein richtiges Duell, von Angesicht zu Angesicht? Jaaaaaaaa, da habe ich mich auch gewundert, aber einige Kandidaten (da muss auch mal nicht „gegendert“ werden) hatten aus ganz unerklärlichen Gründen etwas dagegen … Räusper.

Los ging es also 20:15Uhr und bald schon kam die erste Liveschalte bei uns an, dieses Mal noch zum Thema Sicherheit. Nicht mein Metier, schließlich bin ich wirklich einer der lieben von unserer Gattung. Ok, zwischendurch, bei Liveschalten zu einigen Parteien, wollte ich auch mal einen kleinen Bärenbrüller abgeben. Aber der mdr hat sich ja auf die Rechtslage berufen bei der Begründung, warum wirklich alle im Landtag vertretenen Parteien mitmachen dürfen … wirklich ALLE!

Zweite Liveschalte und mein großer Auftritt war endlich gekommen. Neben Antje Hermenau, der GRÜNEN Spitzenkandidatin, die auch die weibliche Fahne in der Runde hochgehalten hat, nahm ich Platz. Während sie die Zuschauer inhaltlich überzeugte, bezirzte ich das Publikum mit meinem Charme, der offensichtlich ankam: auf twitter kam die Frage auf „Wer ist denn der süße Teddy?“ Das höre ich natürlich mehr als gerne. Ich bin ja wirklich ein Knuffiger, das muss ich schon sagen. Deswegen gab es auch noch eine kleine Selfie-Session mit mir und einigen unserer KandidatInnen, die haben es halt auch erkannt.

Spät am Abend ging es dann wieder zurück. Ich habe mich vorne auf meinen Sitz gekuschelt, meinen Pullunder ein bisschen ausgebeult um es ein bisschen muckeliger zu haben, die Augen geschlossen und von meinem großen Auftritt geträumt … ich war im Fernsehen und alle haben es gesehen!

Verwandte Artikel